Dez 27, 2018
221 Views
0 0

Eine besondere Auszeichnung für eine deutsche Bank

Written by

(Henryk M. Broder) Das Simon Wiesenthal Center hat die Top Ten Liste der zehn schlimmsten antisemitischen „Incidents“ für das Jahr 2018 vorgelegt. Auf Platz 7 hat es die Kölner „Bank für Sozialwirtschaft – Die Bank für Wesentliches“ geschafft. Wesentlich ist, das sie geschäftliche Beziehungen zur einer Organisation unterhält, die Israel abschaffen möchte. Aber das ist, nach Ansicht der Bank kein Antisemitismus.

0
Article Categories:
achgut.com · Die Achse des Guten · Klare Kante

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.