Aug 22, 2019
67 Views
0 0

Die zweifelhafte Mission von „Open Arms“ und das Doppelspiel Spaniens

Written by

Es ist eine spanische Eigenschaft, die Karten in einer Verhandlungen nie auf den Tisch zu legen. Das führt leider meist zu Verwirrung und selten zu Gewinnern auf beiden Seiten. Entscheidungsprozesse werden dadurch zudem künstlich verlängert. So erklärt sich auch das Chaos, das in den vergangenen Tagen um das Schiff der katalanischen Hilforganisation „Proactiva Open Arms“ zwischen der spanischen und der italienischen Regierung sowie der Hilfsorganisation entstanden ist. 17 Tage rührte die Madrider Regierung unter dem Sozialdemokraten Pedro Sánchez keinen Finger, um die Situation vor der italienischen Küste zu entschärfen, denn immerhin ist „Proactiva Open Arms“ eine spanische Organisation. Als nichts mehr geht, schickt die spanische Regierung ihr eigenes Rettungsschiff nach Lampedusa. Aber alles umsonst, Italien regelt den Fall auf seine Weise. Spanien beschimpft Italiens Innenminister Matteo Salvini – und verhält sich selbst inhuman.

Der Beitrag Die zweifelhafte Mission von „Open Arms“ und das Doppelspiel Spaniens erschien zuerst auf Tichys Einblick.

0
Article Tags:
· ·
Article Categories:
Klare Kante · rolandtichy.de · Tichys Einblick

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.