Mai 27, 2019
102 Views
0 0

Die Ohnmacht des Wortmächtigen

Written by

(Thomas Rietzschel) Vor beinahe 120 Jahren verfasste Hugo von Hofmannsthal seinen als „Chandos-Brief“ berühmt geworden Essay über die Grenzen der Sprache. Er ist heute so aktuell, wie er am Anfang des 20. Jahrhunderts war, als sich die Eliten an das Bestehende klammerten, weil sie das Kommende fürchteten. Wiederholt sich die Geschichte? Kommt die Dekadenz wieder? Oder ist sie schon da?

0
Article Categories:
achgut.com · Die Achse des Guten · Klare Kante

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.