Dez 25, 2018
202 Views
0 0

Die neueste Verschwörungstheorie von Mahmud Abbas

Written by

„Palästinenserchef Mahmud Abbas hat während einer Rede in Ramallah Ministerpräsident Benjamin Netanjahu beschuldigt, Gelder an die Hamas zu überweisen, die von ihr für die Finanzierung der Terroranschläge in Judäa und Samaria benutzt würden.

‚Er überweist persönlich Geld an die Hamas, damit sie Terroranschläge ausführen und wir zahlen den Preis dafür‘, sagte Abbas, ohne einen Beweis für diese Behauptung vorzulegen.

Anschließend äußerte er sich auch zu dem noch nicht veröffentlichten Friedensplan von US-Präsident Donald Trump, dem sogenannten ‚Jahrhundertplan‘. Man werde nicht mit den Amerikanern verhandeln, sagte Abbas, sie seien nicht neutral. (…)

Danach sprach er über die Hamas. ‚Wir werden nicht zustimmen, dass die Hamas als Terror-Organisation verurteilt wurde. Sie ist Teil des Palästinensischen Volkes. Wir sind uns in fast jedem Punkt mit der Hamas einig, sie schafft eine Anarchie im Westjordanland, aber das ist eine Angelegenheit zwischen uns als Palästinenser. Wir werden eine Verurteilung der Hamas nicht akzeptieren.‘“ (Israel heute: „Abbas: ‚Netanjahu bezahlt Hamas für ihre Anschläge‘”)

0
Article Categories:
Artikel · Außenpolitik · Mena Watch

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.