Jan 11, 2019
17 Views
0 0

Der Mann, der mit Büchern gegen die 68er kämpft

Written by

François Bousquet betreibt in Paris einen Buchladen mit Werken meist rechtsextremer Autoren. Mitten im Universitätsviertel Quartier Latin. Der Buchhändler spricht vom „Kampf der Kulturen“. Die „Marginalisierung Andersdenkender“ sei vorbei.

0
Article Categories:
Außenpolitik · Welt · Welt Aussenpolitik

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.