Mrz 23, 2019
149 Views
0 0

DER KINDER-KREUZZUG GEGEN DEN „KLIMA-WANDEL“.

Written by
(www.conservo.wordpress.com)

Von Hans Schöpper

Der Klimawandel existiert, solange es die Erde gibt.

Und hätte es nicht vor 12000 Jahren eine Warmzeit gegeben, lägen noch heute weite Teile Deutschlands und ganz Skandinavien unter einem Eispanzer.

Und selbst nach dem Abschmelzen der Gletscher in diesen Teilen, gab es immer wieder Phasen in denen es wesentlich wärmer als heute oder auch kälter als heute war.

In der Römerzeit vor ca. 2.000 Jahren war es z.B. wärmer und im Mittelalter gab es Kalt-Zeiten. Zum Teil auch bedingt durch Vulkanausbrüche. Vergessen wird z.B. das Jahr 1540, in dem es in Mitteleuropa 11 Monate nicht geregnete. Die Ernten verdorrten, viele Menschen und Tiere verhungerten. Die großen Flüsse waren so ausgetrocknet, dass man zu Fuß durchgehen konnte. Aber es gab einen Jahrhundertwein. Eine Flasche davon ist bis heute im Bürgerspital zu Würzburg hinter Panzerglas zu bewundern.

Und die heutigen „Starkregen“ gab es auch in den letzten Jahrhunderten schon, obwohl im Jahre 1342 noch KEIN AUTO und keine FABRIKEN das heute viel geschmähte CO-2 ausstießen, gab es im Juli 1342 in Würzburg das höchst seitdem gemessene Hochwasser von über 10 Metern. Spätere, in jedem Jahrhundert mehrfach, erreichten Höchstmarken von 8,20 Meter. Alles abzulesen an den Hochwassermarken am Rathaus zu Würzburg. Oder auch in anderen Städten, wie z.B. in Hann-Münden. Wo sich Fulda und Werra zur Weser vereinigen!

Wir sollt sehr sorgsam unterscheiden zwischen Umweltschutz und dem „angeblich von Menschen gemachten Klima-Wandel“, der als Instrument der Ablenkung von denRegierungen weltweit missbraucht um den Bürgern SCHULD EINZUREDEN um sie dann bequem mit „Öko-Steuer“ und „Fahrverboten“ abzocken und quälen zu können. Regierungen weltweit wollen damit von ihren Verbrechen (dem Anzetteln von Kriegen und Bürgerkriegen mit Millionen Toten, Verstümmelten, zerstörter Infrastruktur und Aber-Millionen dadurch „produzierter Flüchtlinge“ und sonstigem Fehlverhalten (miserable Gesundheits-u. Rentenpolitik usw.,) ablenken.

Und nun missbrauchen diese Chaos-Politiker dazu auch noch Kinder.

Und Greta führt diesen KINDERKREUZZUG an.

Es gab schon mal einen „Kinderkreuzzug“. Im Juli 1212 zogen 7-25.000 Kinder von Köln aus unbewaffnet los um Jerusalem friedlich „zurückzuerobern“. Damals liefen diese aufgehetzten Kinder in ihr Verderben und viele von ihnen wurden erschlagen oder auf nordafrikanischen Sklavenmärkten verkauft.

AUCH DIE KINDER, DIE HEUTE GRETA FOLGEN (die m.E. nur ein Ziel hat: den Friedensnobelpreis zu bekommen und es ihrem Großvater, der 1903 den Physik-Nobelpreis für die „Entdeckung des Klimawandels“ erhielt und ein Freund Nobels war, gleichzutun. Samt dem damit verbundenen PREISGELD in Höhe von € 860.000,00 !) UND SIE HYSTERISCH FEIERN, WERDEN IN DIE „SKLAVEREI GEHEN“. Die sieht heute etwas anders aus als die des mittelalterlichen Kinderkreuzzugs. DIE HEUTE GRETA HINTERHERLAUFEN (und leider auch die, die ihr nicht hinterherlaufen), werden von einer diktatorischen EU-Polit-Kommissars-Herrschaft künftig total bevormundet, gelenkt und ÜBERWACHT WERDEN.

Die Indoktrinierung beginnt ja schon heute z.B. mit dem GENDER-WAHN und in den Schulen, wo nicht wirkliche Toleranz, sondern Unterwürfigkeit unter eine von OBEN DIKTIERTE MEINUNG eingetrichtert wird. Alles, was mit Erhalt der nationalen Souveränität der Völker Europas zu tun hat, wird diskreditiert und als „völkisch“, „populistisch“ als „fremdenfeindlich“ oder gar als „rassistisch“ diffamiert.

Bezeichnend für die zukünftige „Meinungsdiktatur“ ist der UN-Migrations-Pakt, in dem über 80mal steht: „Wir verpflichten uns“. Und eine dieser Verpflichtungen die von der EU demnächst wohl mit äußerster Härte durchgesetzt werden wird, ist, dass JEDERMANN, DER KRITIK AN DIESEM VERTRAG UND SENER UMSETZUNG ÜBT, MIT STRAFEN BELEGT WIRD. BIS HIN ZU GEFÄNGNISS !

Was erwartet die „Kinderkreuzzügler von heute“ noch? Man wird ihnen das Bargeld nehmen – was die zunächst als FORTSCHRITT empfinden werden. Die SCHWEDEN machen ja vieles VOR, was dann in der ganzen EU UMGESETZT WIRD. Mir sagte mal ein Bankvorstand: „Die Abschaffung des Bargelds hat das Ziel unbequeme Menschen einfach ABSCHALTEN zu können. Indem man ihnen das Konto entzieht“. In China läuft ja bereits die TOTALÜBERWACHUNG auf öffentlichen Straßen, in öffentlichen Verkehrsmitteln und öffentlichen Gebäuden. Wer da nicht „ins Bild passt“ wird sanktioniert ! In ein Straf-oder Umerziehungslager gesteck ! Bekommt keine Wohnung ect. ect. Die Liste der möglichen GRAUSAMKEITEN gegen das EIEGNE VOLK ist lang. Wie wir es sehr genau durch Diktaturen der letzten hundert Jahre wissen.

Ich bin absolut für UMWELTSCHUTZ. D.h. für sauberes Wasser, saubere Böden und natürlich auch für saubere Luft ! Und diese Flut von Plastik-Müll-Verpackungen und Plastik-Flaschen wurde die nicht mit den GRÜNEN eingeführt ?? Trittin ??

Ich kann mich noch sehr genau daran erinnern, dass es 1989, nach der Überquerung der BRD-DDR-Grenze sofort nach Schwefel und Trabi-Duft roch. Man hätte einem die Augen verbinden können – und doch hätte man treffsicher sagen können: jetzt sind wir im Arbeiter-u. Bauernstaat.

Eine der größten Schweinereien westdeutscher Politik-Versager war ja bis 1989, dass sie Konzernen erlaubten den BRD-Giftmüll „günstig“ an die DDR zu verkaufen, wo er einfach „verscharrt“ wurde. Und dann durften wir dummen Steuerzahler ihn nach der Wiedervereinigung wieder auf Kosten der Allgemeinheit ausgraben.

Und genau dieses DRECKIGE SPIEL LÄUFT BIS HEUTE. Nur wird der Müll heute nach Afrika oder Asien „VERKAUFT“ nachdem er vorher „treu-doof“ von den Verbrauchern in Europa getrennt und in die verschiedenen Tonnen geworfen wurde. Ein Teil davon wird aber auch bei uns verbrannt, was eben auch nicht Sinn und Zweck im Umgang mit diesen (wertvollen Roh-)Stoffen ist.

Und man könnte noch über Glyphosat u. andere Gifte sprechen, die vom Umweltbundesamt jahrzehntelang mit dem Unbedenklichkeitsstempel versehen in alten Häusern verbaut und verstrichen wurden und die Menschen krank machten! Oder den Unfug, Häuser mit aus Rohöl gewonnen „Kunststoffplatten“ zu verkleiden, die nicht nur die Häuser kaputt machen, sondern im Brandfall auch noch zur Todesfalle für die Bewohner werden können.

www.conservo.wordpress.com   23.03.2019
0
Article Categories:
Allgemein · Conservo · Innenpolitik · Klare Kante

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.