Mai 9, 2019
133 Views
0 0

conservo-Zitat des Tages zur Einstellung des Niklas-P.-Verfahrens

Written by
(www.conservo.wordpress.com)

„Eine von Beginn an überforderte Bonner Staatsanwaltschaft stellte nun das Verfahren zum Totschlag von Niklas Pöhler nach einer Serien von Ermittlungspannen seitens Polizei und Staatsanwaltschaft ein. Das ist ein unerträglicher Justizskandal der schlimmsten Art, das ist unerträglich für Niklas Mutter und Schwester sowie für jeden rechtstreuen Bürger im Lande.

Prügelnde und totschlagende Intensivtäter werden nach schlampigen und halbherzig erscheinenden Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft freigesprochen. Täter verlassen lachend justiz- und staatsverhöhnend mit ihren selbstzufrieden in die Kameras lächelnden Strafverteidigern den Gerichtssaal … und dürfen weiterprügeln. Zurück bleiben geschockte Angehörige der Opfer und eine völlig fassungslose Öffentlichkeit.

Das Vertrauen des rechtstreuen Bürgers in die Justiz und in den Staat sinkt so immer weiter gegen Null. Deutschland ist zu einem El Dorado für Kriminelle geworden und die gesetzestreue deutsche Bevölkerung zu einer wehrlosen Opfergesellschaft.

Der zuständige Staatsanwalt muß wegen fachlicher Unfähigkeit suspendiert werden, das ist hier das Allerwenigste. 

Frau Pöhler, wir trauern mit Ihnen um Ihren geliebten Sohn Niklas, beim nächsten Mal trifft es andere weinende Eltern.

Heinz Vendel, Bornheim“

(aus einem Leserbrief zur Verfahrenseinstellung im Fall des Totschlags Niklas Pöhler an den Bonner Generalanzeiger vom 6./7.Mai 2019)

******

0
Article Categories:
Allgemein · Conservo · Innenpolitik · Klare Kante

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.