Nov 20, 2018
252 Views
0 0

conservo-Sprüche des Tages: Mensch und Hofhund

Written by
(www.conservo.wordpress.com)

Von Helmut Roewer *)

*

Schiller und Beethoven waren Vorläufer der Globalisten. Allerdings endete deren „dieser Gruß der ganzen Welt“ an den Gestaden Europas.

*

Das Geschrei um den ungeregelten Brexit ist ein solches von Bürokraten, die ihre Felle davonschwimmen sehen. Die Regellosigkeit wird erweisen, dass das Weggefallene überflüssiges Gestrüpp war. Die notwendigen grenzüberscheitenden Beziehungen werden sich von selbst bilden – zur sichtlichen Erleichterung der Beteiligten.

*

In Wittenburg (Meckpomm) wird einem 85-jährigen nachts von seinem afghanischen, als Asylant abgelehnten Betreuer die Kehle durchgeschnitten. Die Tochter des Opfers, die offenbar die Betreuung organisiert hatte, arbeitet bei der Flüchtlingshilfe in Zwickau. Ein Bilderbuchfall.

*

Ein CDU-Held namens Röttgen beschwört die Notwendigkeit der deutschen Unterschrift beim UNO-Migrationspakt, weil Deutschland sonst seine Führungsrolle verliere. Führungsrolle? Ist mir was entgangen.

*

Der einzige Marxkenner von Format, der mir über den Weg lief, ist der strikte Anti-Kommunist Konrad Löw – ein Politologe, der in Wirklichkeit Jurist ist.

Wenn der Wunsch der Vater des Gedanken ist, tritt der seltene Fall auf, dass die Mutter anonym bleibt.

*

Wenn man den Hofhund lange genug ärgert, dann beißt er. Ist statt des Hundes ein Mensch das Zielobjekt, spricht man von Radikalisierung.

******
*) Dr. Helmut Roewer wurde nach dem Abitur Panzeroffizier, zuletzt Oberleutnant. Sodann Studium der Rechtswissenschaften, Volkswirtschaft und Geschichte. Nach dem zweiten juristischen Staatsexamen Rechtsanwalt und Promotion zum Dr.iur. über ein rechtsgeschichtliches Thema. Später Beamter im Sicherheitsbereich des Bundesinnenministerium in Bonn und Berlin, zuletzt Ministerialrat. Frühjahr 1994 bis Herbst 2000 Präsident einer Verfassungsschutzbehörde. Nach der Versetzung in den einstweiligen Ruhestand freiberuflicher Schriftsteller und Autor bei conservo. Er lebt und arbeitet in Weimar und Italien.
www.conservo.wordpress.com       20.11.2018
0
Article Categories:
Allgemein · Außenpolitik · Conservo · Innenpolitik · Klare Kante

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.