Aug 22, 2019
41 Views
0 0

Bundesgesundheitsminister Spahn verteidigt Reformpläne für Patienten in Intensivpflege

Written by

Es geht um diejenigen, die 24 Stunden, sieben Tage die Woche Intensivpflege brauchen und in der Regel nicht selbst entscheiden, wo sie dann gepflegt werden und wo sie sind.“ Dies gelte etwa für Wachkomapatienten. Kinder und Jugendliche betreffe die geplante Gesetzesänderung grundsätzlich nicht, stellt Spahn klar.

Der Beitrag Bundesgesundheitsminister Spahn verteidigt Reformpläne für Patienten in Intensivpflege erschien zuerst auf Online Nachrichten aktuell – Epoch Times (Deutsch).

0
Article Tags:
· · · ·
Article Categories:
epoch times · Innenpolitik · Presseschau

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.