Mrz 6, 2019
178 Views
0 0

Bremen: Drei Viertel aller Tatverdächtigen in der Kriminalitätsstatistik „nichtdeutsch“

Written by

Bremen: Drei Viertel aller Tatverdächtigen in der Kriminalitätsstatistik „nichtdeutsch“

Immer da wo Rotgrün regiert, wird der größte Schwachsinn fabriziert. Das trifft leider schon seit Jahren auf das verkorkste Bremen zu, das Resultat schlägt sich nicht nur in Firmenabwanderungen nieder, man kann sich bestens in der aktuellen Kriminalitätsstatistik anschauen, wo man zähneknirschend zugeben muss:

[…] Einer weiteren Statistik zufolge sind von drei Viertel der Tatverdächtigen „nichtdeutsch“. In konkreten Zahlen: Auf 100. 000 Einwohner kommen 7.337 „nichtdeutsche“ und 2.427 deutsche Tatverdächtige. […] Quelle: kreiszeitung.de

Berücksichtigt man den Fakt, dass Bremen als Stadt und Bremerhaven zusammengehören und in etwa 700.000 Einwohner zusammen haben, kommt man also über 51.000 „nichtdeutsche“ Tatverdächtige. 

Continue reading Bremen: Drei Viertel aller Tatverdächtigen in der Kriminalitätsstatistik „nichtdeutsch“ at Politikstube.

0
Article Tags:
Article Categories:
Klare Kante · Politikstube

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.