Aug 19, 2019
72 Views
0 0

Brandanschlag auf FPÖ-Zentrale: Afghanischer „Flüchtling“ verhaftet

Written by

Brandanschlag auf FPÖ-Zentrale: Afghanischer „Flüchtling“ verhaftet

Nach dem Brandanschlag auf die Landesgeschäftsstelle der FPÖ in Niederösterreich ist es der Polizei jetzt gelungen, einen Verdächtigen festzunehmen. Informationen der „Krone“ zufolge handelt es sich beim Festgenommenen um einen subsidiär Schutzberechtigten aus Afghanistan.

Am Montag (12.08.2019) hatte das Quartett – mit Steinen und Molotowcocktails bewaffnet – die Landesgeschäftsstelle der FPÖ Niederösterreich angegriffen. Die Fenster zum Lager wurden eingeschlagen. Dabei kam es zu Missgeschicken. Nachdem zwei Täter in der Hektik beinahe ineinandergelaufen wären, zündete sich einer der beiden versehentlich selbst an.

Continue reading Brandanschlag auf FPÖ-Zentrale: Afghanischer „Flüchtling“ verhaftet at Politikstube.

0
Article Tags:
·
Article Categories:
Klare Kante · Politikstube

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.