Aug 25, 2019
67 Views
0 0

Börsenausblick: Gedränge bei Spitzenwerten

Written by

Die US-Investmentbank Goldman Sachs warnt Anleger davor, dass außergewöhnlich viele Hedgefonds große Beträge auf die gleichen Aktien setzten. Damit verstärkten sie das Momentum für diese Titel. Sollte es zu einer Korrektur an den Börsen kommen, könnten die professionellen Investoren alle gleichzeitig versuchen, die Aktien loszuwerden und somit deren Kursrückgänge erheblich verstärken. In einer Analyse von 835 Hedgefonds, die zusammen 2,1 Billionen Dollar in Aktien angelegt haben, tauchen Amazon und Facebook am häufigsten unter den Topholdings auf. Der von Goldman Sachs berechnete „Gedränge-Index“ steht auf dem höchsten Stand seit zwei Jahren, wenn auch deutlich unter dem Niveau von 2016. Goldman macht auch darauf aufmerksam, dass Hedgefonds in großem Stil von Technologie- in Healthcare-Aktien umschichteten. Gesundheit sei nun der gegenüber dem Russell 3000 Index am stärksten übergewichtete Sektor.

Der Beitrag Börsenausblick: Gedränge bei Spitzenwerten erschien zuerst auf Tichys Einblick.

0
Article Tags:
Article Categories:
Klare Kante · rolandtichy.de · Tichys Einblick

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.