Mrz 2, 2019
160 Views
0 0

Benedikt Held über moralisches Framing: „Wollen wir überhaupt neutral sein?“

Written by

Benedikt Held über moralisches Framing: „Wollen wir überhaupt neutral sein?“

„Kontrollierte Demokratie statt jeder wie er will.“ Worte wie diese sind eines von vielen Beispielen im ARD-gesponserten Framing-Manual, in dem ein sogenanntes „moralisches Framing“ vorgeschlagen wird. Linguistisch professionell umgesetzt, soll es den gesellschaftlichen Wert des Öffentlich-Rechtlichen wieder aufrappeln. Des Weiteren soll der Text befähigen, mit einer Reihe an Vorschlägen, ARD und Konsorten sowie den damit verbundenen „Beitragsservice“ vor Kritikern zu verteidigen. Was genau in diesem Dokument steht, und wer dafür verantwortlich ist, erfahrt ihr in einem Beitrag von Nina Sang.

Continue reading Benedikt Held über moralisches Framing: „Wollen wir überhaupt neutral sein?“ at Politikstube.

0
Article Tags:
Article Categories:
Klare Kante · Politikstube

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.