Feb 6, 2019
225 Views
0 0

Aus der Irrenanstalt: „Flüchtlinge“ mit Mehrfachidentitäten – Betrugsumfang offen

Written by

Aus der Irrenanstalt: „Flüchtlinge“ mit Mehrfachidentitäten – Betrugsumfang offen

Der Willkommensrausch löste einen massiven Kontrollverlust aus, mit etwas Geschick nutzen nicht wenige „Flüchtlinge“ die Schwächen (Abgleich mit Daten) der behördlichen Bürokratie, um sich betrügerisch weitere Leistungen durch mehrere Scheinidentitäten zu erschleichen – die aufgedeckten Fälle dürften nur die Spitze des Eisbergs sein, das Ganze funktioniert auch länderübergreifend. Illegale Einreise, abgelehnte Asylbewerber und Sozialbetrug sollten eigentlich hinreichende Gründe für eine Abschiebung sein, aber nicht in Deutschland – hier geht’s zu wie in Absurdistan, nicht nur, dass die Schwindler bleiben dürfen, auch der Betrugsumfang bei Mehrfachidentitäten ist völlig offen, wie das Beispiel Niedersachsen zeigt.

Continue reading Aus der Irrenanstalt: „Flüchtlinge“ mit Mehrfachidentitäten – Betrugsumfang offen at Politikstube.

0
Article Tags:
Article Categories:
Klare Kante · Politikstube

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.