Okt 2, 2019
55 Views
0 0

Atomausstieg: Konzerne fordern 276 Millionen Euro Schadensersatz

Written by

(News-Redaktion) Die Energiekonzerne Eon, RWE und EnBW haben beim Bundesumweltministerium Schadenersatzforderungen in Höhe von insgesamt 276 Millionen Euro angemeldet. Es geht um Investitionen, die sie im Vertrauen auf die beschlossene Laufzeitverlängerung der deutschen Atomkraftwerke (AKW) in ihre Anlagen getätigt haben wollen.

0
Article Categories:
achgut.com · Die Achse des Guten · Klare Kante

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.