Jul 15, 2019
108 Views
0 0

Ägypten lässt Tanker mit iranischem Öl festsetzen

Written by

Suez-Kanal (By panoramio.com, CC BY-SA 3.0, WikiCommons)

„Die ägyptischen Behörden haben vor [knapp zwei Wochen] einen ukrainischen Tanker mit iranischem Öl festgesetzt, der den Suezkanal passiert hatte. Die Nachricht von der Beschlagnahmung kam einen Tag nachdem das Oberste Strafgericht für Staatssicherheit in Ägypten sechs Personen wegen Spionage im Auftrag des Iran zu einer Gefängnisstrafe verurteilt hatte. Das Gericht hat die Angeklagten zu 15 bis 25 Jahren Gefängnis sowie zu einer Geldstrafe von 30.000 US-Dollar verurteilt und die Beschlagnahmung ihrer Computer und Telefone veranlasst. Der ägyptische Professor der Al-Azhar-Universität Alaa Moawad wurde beschuldigt, die nationalen Interessen Ägyptens verletzt und Geld für die Verbreitung des iranischen Schiismus im sunnitischen Ägypten erhalten zu haben, um eine Website zu publizieren, Veröffentlichungen herauszugeben und Anhänger zu rekrutieren. Die restlichen fünf iranischen Angeklagten wurden in Abwesenheit vor Gericht verurteilt. Die Urteile wurden im Zuge der zunehmenden Spannungen zwischen dem Iran und den USA verhängt, die es dem Iran erschweren, seine gefördertes Öl an den Sanktionen der USA vorbei zu verkaufen. (…)

In der vergangenen Woche hatte der Iran den britischen Botschafter vorgeladen, nachdem die Royal Marines einen iranischen Supertanker vor der Küste von Gibraltar beschlagnahmt hatten. Der Tanker wurde verdächtigt, unter Verstoß gegen die Sanktionen gegen Bashar Al-Assad Öl nach Syrien transportiert zu haben.

Die Beziehungen zwischen dem Iran und Ägypten sind auch aufgrund der Unterstützung Ägyptens für die von Saudi-Arabien geführte Koalition gegen die Huthis im Jemen angespannt. Riad beschuldigt den Iran, die Houthis bewaffnet zu haben. Letzten Monat sagte Ägypten, dass es nach einem Angriff der Houthis, der über 20 Menschen auf einem Flughafen im Königreich verwundete, an der Seite von Saudi-Arabien stünde. Kairo schloss sich Washington an und forderte die Houthis dazu auf, die Angriffe einzustellen und sagte, dass ‚es jedem Versuch trotzen werde, das Königreich ins Visier zu nehmen.‘“ (Bericht der Baghdad Post: „Egypt detains Iran oil tanker, sentences 6 to life for espionage“)

0
Article Tags:
· · · · · · · ·
Article Categories:
Artikel · Außenpolitik · Mena Watch

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.