Jul 17, 2019
174 Views
0 0

5 vor 10: Wachstum, Steuersystematik, Werner Müller, Sanktionen, Führung

Written by

Heute in den Linktipps beschäftigen wir uns mit der Notwendigkeit eines Wachstumsprogramms, dem deutschen Steuersystem, einem Nachruf auf Werner Müller, den drohenden EU-Sanktionen gegenüber der Türkei sowie den positiven Effekten von Frauen im Management.


1. Die Bundesregierung muss Bürger und Unternehmen entlasten – sonst droht eine Rezession
(Handelsblatt, Bert Rürup)
Die Bundesregierung braucht angesichts der Rezessionsgefahr einen Plan, um das Wachstum zu stimulieren, findet Bert Rürup: „Um kein konjunkturelles Strohfeuer zu entfachen, sollten in dem Programm ohnehin notwendige Maßnahmen vorgezogen werden, die den Standort Deutschland auf Dauer stärken.“

2. Ein neues Steuersystem muss die Mittelschicht entlasten
(Welt, Thomas Straubhaar)
In unserem Steuersystem sind Mittelschicht und Mittelstand die Dummen, konstatiert Thomas Straubhaar. Weil die Masse der Bevölkerung, Handwerker und kleine Firmen nicht international mobil sein können, sind sie gefangen. Straubhaar fordert eine grundsätzliche Kehrtwende: „Eine Absenkung von direkten Einkommen- oder Unternehmensteuern und eine Anhebung indirekter Steuern, also insbesondere Konsum-, Mehrwert- und Verbrauchssteuern sowie Umwelt- und Klimasteuern entlastet die hiesige Wertschöpfung. Das macht deutsche Güter und Dienstleistungen im Ausland billiger und damit international wettbewerbsfähiger.“

3. In beiden Welten zu Hause
(sueddeutsche.de, Alexander Hagelüken)
Der ehemalige Wirtschaftsminister und Manager Werner Müller ist im Alter von 73 Jahren verstorben. Über die größten Erfolge, sein Charisma und die letzten Jahre des „letzten Ruhrbarons“ schreibt Alexander Hagelüken.

4. „Erdogan fährt eine Kamikaze-Politik“
(faz.net, Christian Geinitz)
Die EU hat Sanktionen gegen die Türkei erlassen, weil diese vor der Küste Zyperns nach Gas bohrt. Als wichtigster Handelspartner des Landes dürften die Sanktionen das Land am Bosporus hart treffen. Christian Geinitz spricht mit dem Ökonomieprofessor Erdal Yalcin über die Haltung des Westens, die Strategie des Präsidenten und die Folgen für die Lira.

5. Mehr Frauen im Management steigern den Wert eines Unternehmens
(fehradvice.com, Fehr Advice Redaktion)
Der Wert eines Unternehmens nimmt zu, wenn Frauen in den Kontrollgremien sitzen. Außerdem sinkt das Risiko der Firmen, was ausschlaggebend bei der Aufnahme von Fremdkapital ist, fassen die Autoren von Fehr Advice Untersuchungen der Tübinger Wissenschaftler Jan Riepe und Philip Yang zusammen.

Gute Kommentare, interessante Hintergründe – jeden Morgen um 5 vor 10 Uhr präsentieren wir auf dem Ökonomenblog fünf ausgewählte Links zu interessanten Ökonomie-Blogs und Wirtschaftsseiten.

Keinen Ökonomen-Blog-Post mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook, Instagram und Twitter, und abonnieren Sie unseren WhatsApp-Nachrichtenkanal, RSS-Feed oder einen unserer Newsletter.

0

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.