Feb 4, 2019
240 Views
0 0

5 vor 10: Grundrente, Energiewende, Hartz IV, Indien, Ökonomen-Jobs

Written by

In den Linktipps geht es heute um die Grundrente der großen Koalition, die Pläne für die Energiewende und Reformvorschläge für Hartz IV. Außerdem: warum Indiens Premier Modi zu populistischer Wirtschaftspolitik zurückkehrt und woran Ökonomen unter Palmen arbeiten.


1. Die Regierung hat keinen Respekt vor den Jungen!
(faz.net, Holger Steltzner)
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil hat konkrete Pläne für die von der großen Koalition geplante Grundrente vorgelegt. Demnach sollen die Renten von Geringverdienern mit Steuergeldern teils um mehrere Hundert Euro aufgestockt werden. Holger Steltzner hält das für falsch: „Die Regierung macht Politik für Rentner und Ältere. Sie hat keinen Respekt vor den Jungen, die solche Renten künftig bezahlen müssen.“

2. Können wir die Energiewende meistern?
(wirtschaftlichefreiheit.de, Andreas Freytag)
Bereits in wenigen Jahren wird das letzte deutsche Atomkraftwerk vom Netz gehen. Und auch der komplette Ausstieg aus der Kohleenergie zeichnet sich mit den Vorschlägen der Kohlekommission nun ab. Andreas Freytag sieht darin den größten Stresstest seit der Gründung der Bundesrepublik. Er warnt jedoch davor, dass das Experiment zu scheitern droht: „Mit den bisherigen Plänen meistern wir die Energiewende nicht!“

3. „Hartz IV erkennt Leistung und Fleiß viel zu wenig an“
(welt.de, Tobias Kaiser)
Über Reformen des Arbeitslosengeldes II diskutieren inzwischen alle großen Parteien. Auch Ökonomen beschäftigen sich mit der Frage, wie das Hartz-IV-System neu gestaltet werden könnte. Als Problem wird dabei vor allem die Anreizstruktur gesehen. Ein Hinzuverdienst zusätzlich zu Hartz IV lohnt sich oft nicht. Das Münchener Institut für Wirtschaftsforschung macht nun Vorschläge, wie sich das ändern könnte.

4. Indien kehrt zum wirtschaftlichen Populismus zurück
(bloomberg.com, Mihir Sharma, englisch)
Als Narendra Modi vor fünf Jahren zu Indiens Premierminister gewählt wurde, hofften viele auf einen wirtschaftlichen Aufbruch: Modi präsentierte sich als Reformer, der Bürokratie abbauen wollte, Subventionen streichen und Indien wettbewerbsfähiger machen wollte. Nun stehen in Indien wieder Wahlen an, und Modis Beliebtheit ist stark zurückgegangen. Modi reagiert mit einer Rückkehr zu populistischer Politik. Mit Geldgeschenken will er die Wähler ködern.

5. Ökonom unter Palmen
(kurier.at, Hermann Sileitsch-Parzer)
Wirtschaftswissenschaftler finden nicht nur Jobs in Hochschulen oder grauen Bürogebäuden. Manche verschlägt es auch in tropische Inselparadiese. Der Wiener Ökonom Marcus Scheiblecker wurde vom Internationalen Währungsfonds auf die Insel Fidschi entsandt. Von hier aus hilft er kleinen Inselstaaten, ihr Bruttoinlandsprodukt und ihre Zahlungsbilanzen zu errechnen. Im Interview mit dem österreichischen „Kurier“ berichtet er über seinen Alltag.

Gute Kommentare, interessante Hintergründe – jeden Morgen um 5 vor 10 Uhr präsentieren wir auf dem Ökonomenblog fünf ausgewählte Links zu interessanten Ökonomie-Blogs und Wirtschaftsseiten.

Keinen Ökonomen-Blog-Post mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook, Instagram und Twitter, und abonnieren Sie unseren WhatsApp-Nachrichtenkanal, RSS-Feed oder einen unserer Newsletter.

0

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.